Neu in Salzburg – diese neu entdeckten Shops und Lokale musst du besuchen

Location: 4 min read
Transparenz / Kooperation: Dieser Beitrag entsteht in Zusammenarbeit mit Salzburg Tourismus.

Manche Städte muss man einfach öfter bereisen - so geht es mir mit Salzburg. Weil es einfach jedes Mal was Neues zu entdecken gibt! In diesem Guide stelle ich euch meine neuen und neu entdeckten Favorites in Salzburg vor!

In Salzburg gibt es jedes Mal was Neues zu entdecken. Und obwohl ich schon 5 oder 6 Mal in der süßen Stadt war, gibt es immer noch Shops und Lokale, die ich neu für mich entdecken kann. In diesem Guide stelle ich euch tolle Lokale und Shops vor, die ich bei meiner Reise nach Salzburg gefunden habe. Von plastikfreien Läden, über vegane Frühstücksspots bis zu einem sehr coolen Concept-Store inmitten der Altstadt.

Neu und neu entdeckte Shops in Salzburg

Shoppen kann man in Salzburg auf jeden Fall. Während sich die meisten Touristen in der Getreidegasse aneinander drängen, habe ich drei tolle Shops abseits des Gewussels neu entdeckt! Denn gerade jetzt sollten wir alle versuchen große Menschenansammlungen zu vermeiden und kleine neue Lokale unterstützen!

1 Plastikfrei und nachhaltig shoppen bei Damn Plastic

Das Damn Plastic ist ein kompett plastikfreier Laden in Salzburg. Hier bekommt ihr zum Beispiel hübsche Strohtaschen, aber auch Beautyprodukte wie plastikfreies Deo, Menstruationstassen und Seife. Ihr könnt hier wiederverwendbare Frischhaltefolie kaufen, Stoh-Strohhalme und Toilettenpapier, ganz ohne Plastik verpackt. Ganz bald gibt es übrigens auch einen Damn Plastic Store in Linz!

Adresse: Münzgasse 2 EG, 5020 Salzburg

Pinit
Pinit
Pinit
2 Hyggeliger Concept Store: Golden Soul

Das Golden Soul ist ein toller Concept Store in der Kaigasse. Der Laden wird von Mutter und Tochter geführt und die beiden sind nicht nur super sympathisch, sondern haben auch einen tollen Geschmack. Ihr könnt hier übrigens ausgewählte Produkte von Babetown kaufen – yey! Ich habe dort gleich zwei Dinge mitgenommen: die Babetown Nagelsticker und eine hübsche Ringschale. Und wenn mein Koffer ein wenig größer gewesen wäre, dann wäre bestimmt noch viel mehr mitgekommen. Große Empfehlung!

Adresse: Kaigasse 22, 5020 Salzburg

Pinit
Pinit
Pinit
3 Neu entdeckt: Die Fuchsmühle an Anthering

In Anthering, nur wenige Minuten mit dem Auto von der City entfernt gibt es die Fuchsmühle. Die Fuchsmühle gehört definitiv nicht in die Kategorie “Neu”, aber seit Covid19 auf jeden Fall “Neu entdeckt”. Die älteste noch laufende Mühle Salzburgs ist so regional, wie nur möglich. Das Mehl wird komplett plastikfrei verpackt und die ganze Mühle schreit “Salzburger Land”. Als während der Quarantäne in den großen Lebensmittelgeschäften das Mehl schnell knapp wurde, haben die Salzburger die Fuchsmühle neu für sich entdeckt. Und die nächste Runde Bananenbrot war gerettet!

Adresse: Schönberg 8, 5102 Anthering

Pinit
Pinit
Pinit

Lecker und vegan: kulinarische Neuentdeckungen

Kennt ihr schon meinen Salzburg Foodguide? Salzburg hat nämlich weit mehr als nur Mozartkugeln zu bieten! Diese drei Lokale habe ich auf dieser Salzburg Reise neu entdeckt und kann sie euch mit guten Gewissen weiterempfehlen:

4 Vegan frühstücken im The Green Garden

Das Green Garden ist zum ersten Mal während der Quarantäne in meinem Instagram Feed aufgeploppt. Die Boxen mit jede Menge veganen Essen sind einfach so schön und schauen super lecker aus. Die Boxen kann man sich nicht nur nach Hause liefern lassen (auch nach München!), sondern auch im Lokal bestellen. Weil ich alleine unterwegs war, hab ich mich dann für das Avocadobrot entschieden, inklusive leckerer Mangosauce und Kirschtomaten. Super lecker und große Empfehlung!

Adresse: Nonntaler Hauptstraße 16, 5020 Salzburg

Pinit
Pinit
5 Kaffee trinken in der Kaffee Alchemie

Die Kaffee Alchemie war mir zwar nicht neu, aber ich möchte es euch empfehlen! Ich habe hier jede Menge über Filterkaffee gelernt. Der Kaffee stammt von ausgewählten Kaffeebauern aus der ganzen Welt. Das Café ist ziemlich klein und gemütlich, es gibt auch ein paar Plätze draußen am Rudolfskai. Ihr bekommt hier viel mehr als nur Espresso und Cappuccino. Vielleicht habt ihr noch nicht von Dingen wie AeroPress und Handfilter gehört, müsst es aber auf jeden Fall in der Kaffee Alchemie probieren! Schlechte Nachricht für uns Veganer: es gibt hier leider keine pflanzliche Milch.

Adresse: Rudolfskai 38, 5020 Salzburg

Pinit
Pinit
6 Frühstücken am Grünmarkt

Alle Stammleser wissen: ein Blogpost von Victoria kommt nicht ohne Märkte aus! Meine schönste Neuentdeckung in Punkte Essen ist deshalb der Grünmarkt am Universitätsplatz – der findet von Montag bis Samstag statt und besonders viel Auswahl habt ihr an Samstagen! Spaziert einfach mal durch den Markt, von Stand zu Stand und probiert hier und da eine Kleinigkeit. Glaubt mir: am Ende seid ihr auf jeden Fall satt! Angefangen bei frischen Obst aus der Region, weiter zu Antipasti und veganes Focaccia. Wer einen Kaffee zwischendurch braucht, kann schnell zum Café Leopold nebenan gehen – dort gibt es auch Mandel- und Sojamilch!

Adresse: Universitätsplatz, 5020 Salzburg

Pinit
Pinit
Pinit

***

Welche Lokale und Shops soll ich bei meinem nächsten Salzburgtrip besuchen? Schreib mir gerne deine Empfehlungen in die Kommentare!

Pinit
Pinit

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Comment
  • Dietrich Bachmann
    Juli 29, 2020

    Danke für die Ideen und Vorschläge für einen Trip nach Salzburg. Der Grünmarkt hört sich super an. Wir planen eine Reise nach Salzburg und dem Flachgau Gebiet. Wir würden gerne eine Ferienwohnung für Unterkunft finden.

Previous
Hamburg: 5 Orte, die du bei deinem ersten Besuch sehen musst
Neu in Salzburg – diese neu entdeckten Shops und Lokale musst du besuchen