PORTO in 1 Tag – Sightseeing, vegane Empfehlungen und mehr

Location: 3 min read

Corona und alle daraus resultierenden Folgen haben meinen 5-Tages Trip nach Porto leider drastisch gekürzt. Und damit meine ich: am Ende war ich nur einen (!) Tag in Porto, bevor es wieder nach Hause ging. Glaubt mir, die Enttäuschung war mehr als groß und im Flieger wurden auch ein paar Tränchen vergossen. Und ein Vorsatz gefasst: diese Reise wird nachgeholt.

Im Endeffekt war es die richtige Entscheidung Portugal frühzeitig zu verlassen, denn nur zwei Tage später waren die Supermärkte leergekauft, die Straßen Menschenleer und die Flieger voll von Touristen, die schnell nach Hause wollen. Ich habe zwei Freundinnen dort und beide berichteten, dass plötzlich dort alles ganz schnell ging. Während wir am Mittwoch noch durch volle Einkaufsstraßen schlenderten, war zwei Tage später die Stadt ganz still und leer. Der eine Tag in Porto war jedoch wunderschön und ich möchte euch nicht vorenthalten, was man in 24 Stunden in der wunderschönen Stadt in Portugal machen kann.

Pinit
Pinit
Pinit

Sightseeing-Spots in Porto die du nicht verpassen darfst

Blick auf Porto auf der Ponte Luís I

Auf der Ponte Luís I wird Porto von Vila Nova de Gaia getrennt. Ihr könnt nicht nur darüber spazieren, sondern auch mit der Straßenbahn (in Portugal übrigens „Eléctrico“ genannt“) fahren. Von der Brücke habt ihr einen fantastischen Blick auf Porto, die Promenade und Vila Nova de Gaia. Einmal über der Brücke versammeln sich in Villa Nova di Gaia  viele junge Leute um mit einem Bier oder Aperol um den Sonnenuntergang über die Stadt zu sehen. So schön und so wunderbar entspannt.

Pinit
São Bento Station

Auf dem Weg zur Ponte Luís I werdet ihr an der São Bento Station vorbeikommen. Der vielleicht süßeste Bahnhof überhaupt! Leider hab ich hier kein Foto gemacht, aber googelt den Bahnhof mal, dann wisst ihr was ich meine! Typisch Porto, mit den hellblau-weißen Fliesen und wunderschönen Stuck auf der Decke. Zum Verlieben schön.

Adresse: Praça de Almeida Garrett

Livraria Lello

Wusstet ihr, dass J.K. Rowling in Porto gelebt hat? Unter anderem der Buchladen Livraria Lello hat sie zu Harry Potter inspiriert. Der Eintritt in das Geschäft kostet 5 Euro / Person, sollte man ein Buch kaufen, wird der Eintrittspreis aber wieder abgezogen.

Adresse: Rua das Carmelitas Nr. 144 (Nahe Torre dos Clérigos)

Shoppen in Porto

Dieser Städtetrip bietet sich perfekt für einen ausgedehnten Shoppingtrip an. Also: Den Koffer zu Hause nicht zu voll packen und ruhig ein bisschen Platz lassen! In Porto gibt es nicht nur viele Einkaufszentren, sondern auch jede Menge Jungdesigner. Bummelt die Einkaufsstraßen wie dieSanta Catarina entlang und ihr werdet bestimmt fündig!

Pinit
Pinit
Pinit

Vegane Lokale in Porto

Vegan casual food in der Kind Kitchen

Da ich nur einen Tag in Porto war, konnte ich von einer längeren Liste an veganen Lokalen nur eines testen: die Kind Kitchen. Klein, aber so so fein! Die Karte ist sehr überschaubar, die Gerichte die es gibt aber top. Große Empfehlung für die Sojanuggets und die Bowls!

Adresse: R. do Bonjardim 302

Pinit
Pinit

Meine Empfehlung für einen Tag in Porto

Wer nur einen Tag in der Stadt ist, soll sich einfach durch die Stadt treiben lassen. Lass dich von der Gelassenheit und Freundlichkeit der Portugiesen ein und genieß die Zeit! Trink in einen der vielen, vielen Lokale einen Wein, geh ein bisschen shoppen und schau dir den Sonnenuntergang über der Stadt an. Erspar dir die Seilbahn nach Villa Nova di Gaia. Und am allerwichtigsten: versprich wieder nach Porto zu kommen, denn die Stadt hat mehr als nur einen Tag verdient!

Pinit

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No Comments Yet.

Previous
Ask a flight attendant: Coronavirus-Krise und der Alltag als Flugbegleiterin
PORTO in 1 Tag – Sightseeing, vegane Empfehlungen und mehr