Malaysia Einreise 2022 – Alles was du zur Vaccinated Travel Lane und zur Quarantäne auf Langkawi wissen musst

Posted on Location: 11min read

Endlich wieder nach Malaysia reisen! Ja, man kann 2022 Malaysia bereisen, aber der Prozess ist ziemlich langwierig, erfordert viel Organisation und starke Nerven. Ich habe es probiert und berichte in diesem Blogpost von meiner Erfahrung und gebe dir Tipps auf den Weg!

UPDATE: Angeblich öffnet Malaysia im März 2022 seine Grenzen ohne Quarantäne! Wenn es offiziell ist und es dazu mehr Informationen gibt, werde ich diesen Blogpost natürlich updaten.

Wie ihr wisst, leben meine Eltern in Malaysia und in den letzten 2 Jahren konnte ich sie nicht in Malaysia besuchen. Immer wieder hab ich gesagt, sobald es möglich ist, sitze ich im ersten Flieger. Und nun gibt es die Vaccinated Travel Lane mit Insel-Quarantäne auf Langkawi – die Chance musste ich nutzen.

Ich warne euch vor, ich hatte selten so viel Stress im Vorlauf einer Reise und es gibt jede Menge Papierkram vorab zu organisieren. Ich habe so lange gegoogelt und zum Glück auch die Kontakte meiner Eltern, die uns viel Arbeit erspart haben. Und nun möchte ich mit euch meine Erfahrung teilen. Vielleicht hilft dieser Bericht dem ein oder anderen bei der Reiseplanung!

Hier erfährst du alles, was du zur Einreise in Malaysia 2022 und zur Vaccinated Travel Lane wissen musst

Vor der Abreise:

Diese Dokumente (in ausgedruckter Form) und Dinge brauchst du vor dem Abflug nach Malaysia:

1. Reiseagentur aus Malaysia. Die Reiseagentur startet dann das behördliche Einreiseprozedere, regelt den Shuttle-Service vom Flughafen auf Langkawi zum Hotel, die Coronatests während der Insel-Quarantäne auf Langkawi und ist dein Ansprechpartner vor Ort. Ich habe das mit Fay Holidays gemacht. Ich muss ehrlich sagen, dass wir ein paar Stolpersteine unterwegs hatten, aber Fay immer sehr bemüht und am Ende hat auch alles funktioniert.

2. Programm Itinerary: Ein „Programm“ eurer Reise, auf der alle wichtigen Termine eurer Reise stehen (Kontaktadressen & Telefonnummern, Adressen der unterschiedlichen Hotels der gesamten Reise, Flugnummern für sämtliche Flüge, Ankunftszeiten, gebuchte PCR-Tests, geplante Touren auf Langkawi, etc.). Dieses Dokument wird von der Reiseagentur ausgestellt und dort auch gestempelt!

3. Buchungsbestätigung PCR-Test am Kuala Lumpur International Airport. Während des Transit am Flughafens in Kuala Lumpur musst du einen weiteren PCR-Test machen. Dieser wird vorab gebucht und bezahlt. Man bekommt dann einen Voucher für den Test, der vor Ort dann gescannt wird. Diesen Voucher musst du auch ausdrucken. Hier kommst du direkt zur Buchung. Man hat die Wahl zwischen der Dauer bis zum Ergebnis (1,5 Stunden oder 3 Stunden). Ich habe 1,5 Stunden gebucht und hatte in circa einer Stunde mein Ergebnis.

4. MySejahtera App auf eurem Smartphone. Mit dieser App musst du deine negativen Selbsttests während der Insel-Quarantäne dokumentieren und nutzt sie auch um dich in Restaurants, Shops und Co. einzuchecken. Hier kommst du direkt zur Website der App. Spätestens 48 Stunden vorher sollst du dich in der App registrieren, deine Passnummer, Quarantäneadresse und das negative PRC-Testergebnis eintragen. Bei mir hat die App diese Daten beim Eintragen in Deutschland nicht gespeichert, erst als ich die App zum ersten mal in Malaysia genutzt habe, hat das funktioniert.

5. Gebuchten Hin- und Rückflug, sowie Inlandsflüge. Diese Tickets werden sowohl beim Check-In des Hinflugs, als auch im Transit kontrolliert.

6. Reiseversicherung, die mindestens 80.000 US-Dollar und im schlimmsten Fall eine Corona-Behandlung abdeckt. Ich hatte dafür den TuneProtect Covid Travel Pass – hier kommst du direkt zur Website.

7. Coronaimpfung – am besten mit Booster. Nehmt zum EU-Impfzertifikat unbedingt auch euren gelben Impfpass mit, nur zur Sicherheit.

8. Negativer PCR Test, nicht älter als 48 Stunden vor Check-In am Abflug-Flughafen. Auch das wird immer wieder kontrolliert.

9. Hotel auf Langkawi: Insgesamt musst du in der Vaccinated Travel Lane mindestens 7 Nächte auf Langkawi bleiben, bevor du an andere Orte Malaysias reisen darfst. Dafür brauchst du natürlich ein Hotel. Auf Langkawi gibt es traumhaft schöne Hotels – wir haben in den Kunang Kunang Heritage Villas geschlafen und uns pudelwohl gefühlt. So schön friedlich und entspannt.

Mein Tipp: Ihr müsst diese Dokumente in Papierform immer und immer wieder am Flughafen vorweisen. Ein Beispiel: auch wenn du dich für deinen Weiterflug von Kuala Lumpur nach Langkawi online einchecken könntest, wollen die den Bordingpass ausgedruckt haben. Und da es so viele Dokumente sind, empfehle ich dir, sie nach Themen zu sammeln. So hatte ich einen Stapel „Gesundheit“ (PCR-Test, Voucher für den PCR-Test in Kuala Lumpur, Reiseversicherung, Impfnachweis), einen Stapel „Flüge“ (Alle Buchungsbestätigungen für Hin- und Rückflug, sowie Inlandsflüge), einen Stapel „Hotel“ (mit der Buchungsbestätigungen fürs Hotels) sowie „Persönliches“ (Kopie meines Passes, Programm Itinerary). Das alles hatte ich in zweifacher Ausführung dabei – besser so, als wenn etwas verloren geht.

Einreise nach Malaysia

Plane unbedingt mehr Zeit am Flughafen für den Check-In ein. Ich konnte nicht online einchecken, obwohl ich mit Handgepäck geflogen bin. Das liegt daran, dass einfach jedes Dokument ganz genau kontrolliert werden muss. So wurde ich zu Beginn der Schlange des Check-ins einmal kontrolliert, am Schalter selbst nochmal und dann im Transit in Doha, sowie in Kuala Lumpur natürlich.

Wie läuft die Hinreise nun genau ab?

Von München oder Wien haben wir keinen Direktflug nach Kuala Lumpur bekommen und mussten deswegen in Doha bzw. Istanbul umsteigen. Auch dort wurde nochmal alles kontrolliert und anschließend ging es nach Kuala Lumpur.

Nach Verlassen des Flugzeuges steht dort schon jemand mit einem Schild am Gate und man sucht seinen Namen. Für Langkawi bekam ich einen orangenen Sticker auf meinen Oberarm geklebt und wurde zum PCR-Test an das Gate G1 geschickt. Und schon vor dem Betreten des Zuges zum anderen Terminal musste ich zum ersten Mal mit der MySejahtera App im Zug „einchecken“. Angekommen bei der Teststelle bekam ich ein blaues Band an meinen Arm geklebt und scannte den ausdruckten Voucher des gebuchten PCR-Tests ein. Ich wurde zum Testen geführt und durfte dann auch gleich wieder das Testzentrum verlassen.

Bei meiner Schwester war die Prozedur ein bisschen anders und wir wissen nicht genau warum. Sie bekam keinen orangenen Sticker und musste vor Ort in einem Wartebereich auf ihr Testergebnis warten. Auch hier: Du brauchst das Ergebnis des PCR-Tests in Papierform, weil die Behörden das für die Ablage einsammeln. Während meine Schwester es sofort in Papierform bekam, musste ich es am nächsten Tag noch ausdrucken lassen. Also lieber gleich danach fragen und somit unnötigen Stress ersparen.

Späte Landung in Kuala Lumpur und der Weiterflug nach Langkawi geht erst am nächsten Morgen?

Weil meine Schwester ein bisschen später in Kuala Lumpur gelandet ist und unser Weiterflug vorverlegt wurde, haben wir die eine Nacht bis zum Weiterflug am Morgen im Sama Sama Express Hotel im Transitbereich des Flughafens geschlafen. Von hier hatten wir einen tollen Blick auf das Rollfeld, ansonsten war das Hotel in Ordnung. Ich persönlich finde das Hotel wirklich super praktisch, denn man hat es nicht weit zum Gate, umgeht damit die Einreise nach Malaysia in Kuala Lumpur und muss nicht auf dem Boden oder unbequemen Bänken am Gate schlafen. Das Hotel ist etwas hellhörig, aber es ist alles da, was Frau braucht. Das Frühstück ist inbegriffen, wir hatten dafür aber keine Zeit.

Am nächsten Tag ging es dann um 9 Uhr unser Weiterflug nach Langkawi. Wir waren bereits um 7 Uhr am Transitschalter um die Tickets in Papierform zu holen und dort wurden dann nochmal unsere Dokumente gecheckt. Endlich mit der Bordkarte ging es dann in Richtung Gate und davor (natürlich noch zu einer weiteren Kontrolle der Dokumente). Dafür gibt es eine Checklist vor Ort – du kannst vorab während der Warterei schon einmal Name, Flugnummer und Passnummer drauf schreiben. Danach wird jedes Dokument kontrolliert und im Notfall, falls es nur Online zur Hand ist sogar hier auch last minute ausgedruckt. Fertig? Dann geht es jetzt zur Immigration. Und wieder: Alle Dokumente auspacken und das Spiel geht von vorne los. Am Ende gibt’s einen hübschen neuen Stempel im Pass und du darfst weiter. Nun wartet nur noch die Sicherheitskontrolle und du musst dich mit der MySejahtera App am Gate einscannen. Und dann geht es los nach Langkawi. Ehrlicherweise hatte ich die Zeit ein bisschen unterschätzt, weil die Einreise sehr langwierig ist und ich war davon überzeugt, dass wir diesen Flieger verpassen werden. Tatsächlich ist fast der gesamte Flieger gemeinsam an der Immigration gestanden. Der Flughafen hatte das aber am Schirm, sodass wir nach den ganzen Kontrollen schnell direkt zum Gate geleitet wurden und dann ging es auch schon los.

VTL & Insel-Quarantäne auf Langkawi

Du bist nun über die Vaccinated Travel Lane (VTL) in Langkawi eingereist. Nun wartet der gebuchte Fahrer der Reiseagentur auf dich, der dich in dein Hotel bringt. Er übergibt dir auch ein Testkit, in dem du 3 Selbsttests findest. Die Ergebnisse der Tests musst du selbstständig in die MySejahtera App eintragen. Am 3. und 5. Tag wird dich dein Fahrer dann wieder vom Hotel abholen um einen Schnelltest in einem Testzentrum zu machen. Und auch am 7. Tag wirst du abgeholt um einen weiteren PCR-Test zu machen. Die Testergebnisse wurden in unserem Fall sowohl an uns, als auch an die Reiseagentur geschickt.

Zusammengefasst:

Nach der Ankunft: PCR Test in Kuala Lumpur im Transit

Tag 1: Kein Test

Tag 2: Selbsttest im Hotel

Tag 3: Schnelltest im Testzentrum

Tag 4: Selbsttest im Hotel

Tag 5: Schnelltest im Testzerum

Tag 6: Selbsttest im Hotel

Tag 7: PCR Test im Testzentrum

Die „Quarantäne“ ist eigentlich keine Quarantäne, wie wir in Europa sie kennen. Man kann sich frei auf Langkawi bewegen, Restaurants besuchen und Ausflüge machen. Solche Ausflüge werden wieder mit der Reiseagentur gebucht und man wird von seinem Fahrer vom Hotel abgeholt und auch wieder nach Hause gebracht. Wir sind zwischendurch auch immer selbst mit Grab (das malayische Uber) in die Stadt oder zum Night Market gefahren, da unser Hotel ein mitten in der Natur lag.

Was kann man während der Quarantäne machen?

Wie schon erwähnt, ist die „Insel-Quarantäne“ nicht das, was wir in Europa unter einer Quarantäne verstehen. Du darfst dich frei auf der Insel bewegen und Ausflüge machen. Was gibt es hier überhaupt zu sehen?

Folgende Ausflugsziele kann ich dir auf Langkawi empfehlen

1 Speedboot-Tour & Mangrovenwälder von Langkawi

Hast du schon mal von Mangroven gehört? Das sind wunderschöne Bäume, die im Salzwasser von Gezeitengebieten stehen. Bei Ebbe siehst du die beeindruckenden Wurzeln und kannst mit einem Boot durch die Mangrovenwälder fahren. Während der Tour kannst du außerdem Affen, Fische und Adler füttern, wirst auf einem einsamen Strandabschnitt abgesetzt und kannst sogar schnorcheln gehen. Achtung vor den Seeigeln! Ich habe das im Kilim Geoforest gemacht. Wenn ihr zu dritt oder zu viert seid, empfehle ich eine private Tour zu buchen, denn das kostet gleich viel wie in der Gruppe. Ihr habt das Boot für euch und könnt selbst bestimmen wo ihr wie lange bleibt. Hier kommst du direkt zur Tour. Je nachdem wie lange die Tour dauern soll, kostet das zwischen 350 und 500 RM (73 – 105 Euro).

2 Seilbahn & Skybridge Langkawi

Die Seilbahn ist circa 919 Meter lang und fährt auf Langkawis zweithöchsten Berg, den Mount Machinchang. Sie ist gleichzeitig eine der steilsten Seilbahnen der Welt mit 420 Grad. Einmal oben kann man nicht nur die tolle Aussicht auf die ganze Insel Langkawi genießen, sondern auch auf die Skybridge gehen. Ein kurzer Fussmarsch durch den Wald mit einigen Affen Hier kommst du direkt zur Website der Skycab. Pro Erwachsenen kostet das ganze 6 Euro.

3 Nightmarket & Streetfood

Dienstags müsst ihr zum Nightmarket fahren und das ganze leckere Streetfood von Malaysia probieren! Wir haben so viel mitgenommen, am leckersten war der Mango Sticky Rice – ich konnte natürlich nicht widerstehen.

4 Abendessen im The Datai

Der schönste Ort der ganzen Insel ist eindeutig das The Datai im Nordwesten der Insel. Ein ganz besonderer Ort und eines der schönsten Hotels, die ich je gesehen habe. Man kann auch nur eine Reservierung für ein Abendessen haben und an der Rezeption nachfragen, ob man sich die Hotelanlage anschauen kann!

In der VTL, aber plötzlich bei MySejahtera als „Heimquarantäne“ eingestuft

Genau das ist mir am letzten Tag der Quarantäne passiert. Schon die ganze Woche habe im Testzentrum Bescheid gegeben, dass meine App anders ausschaut und ob dort alles in Ordnung ist. Meine Impfungen wurden nicht gespeichert, ich wurde als „Heimquarantäne“ eingestuft und jedes Mal, wenn ich mich wo eingecheckt habe, ist mein Status als „Person under Surveillance“ angezeigt. Erst als mein Papa zum Glück einen Tag vor uns nach Penang geflogen ist und für mich am Flughafen nachgefragt hat, wurde mir die Tragweite dieses Fehlers bewusst. Ich dürfte damit Langkawi nicht verlassen und hätte gegen die Quarantäne-Auflagen verstoßen Die hinterlegte „Heimquarantäne“-Adresse wäre aber hier das Hotel auf Langkawi, innerhalb der Vaccinated Travel Lane und der Langkawi Travel-Bubble – all das hat einfach keinen Sinn ergeben. Zusätzlich war ich laut der App nicht geimpft – auch das verstoßt gegen die Regeln der VTL und ist ein Grund für jede Menge Ärger. Was also tun in so einer Situation?

Mein Tipp: Damit das erst gar nicht passieren kann, musst du unbedingt in Kuala Lumpur darauf bestehen das PCR-Ergebnis ausgedruckt zu bekommen. Und jemand vom Testzentrum in Kuala Lumpur muss das Ergebnis mit einem Foto der MySejahtera App an eine Nummer schicken, damit die das sofort eingetragen. Meine Schwester hat dann zwar dort ein bisschen länger beim Testen gebraucht, im Endeffekt war danach aber alles geklärt.

Ein weiterer wichtiger Tipp: Lege Wert auf einen guten Travelagent, der sich mit den Behörden in Verbindung setzt und sich wirklich gut um dich kümmert. Der Helpdesk der MySejahtera App ist zwar nett, aber wenig hilfreich. Meine Mutter hat dort im Mai 2021 eine Mai bezüglich ihrer Impfung geschickt und bis zum heutigen Tag (Februar 2022) keine Antwort erhalten.

Wie geht’s nach der Quarantäne weiter?

Glückwunsch, du hast es geschafft! Nun kannst du dich frei im Land bewegen! Der Weiterflug nach Penang war super entspannt. Plant nur ein bisschen mehr Zeit am Flughafen ein. Pro Airline gibt es nur zwei Schalter und unser Flieger war voll. Leider konnten wir auch nicht online einchecken. Einmal dort ging aber alles ohne Probleme weiter.

Mein Fazit: Einmal in Malaysia angekommen, wird es aber entspannter. Auch wenn vieles sehr kompliziert und „unlogisch“ erscheint, sind die Leute hier wahnsinnig nett und hilfsbereit. Anfangs war ich sehr gestresst und das ständige Kontrollieren der Dokumente hat mich schier wahnsinnig gemacht. Wenn man eine schöne Zeit hier in Malaysia haben will, muss man den „EU-Modus“ einfach mal ablegen (soweit das geht) und sich auf die Mentalität und Geschwindigkeit einlassen. Ansonsten ärgert man sich viel zu sehr. Langkawi ist auf jeden Fall der perfekte Ort um sich von dieser langwierigen Einreise zu Erholen und sich voll und ganz auf Malaysia einzulassen.

Meine Prognose: Wann kann man Malaysia wieder „normal“ bereisen?

Viele von euch haben mich auch gefragt, wann ich glaube, dass man das Land wieder normal bereisen kann. Ganz kurz gab es das Gerücht, dass Malaysia am 1. März 2022 seine Grenzen für vollständig geimpfte mit PCR-Test ohne Quarantäne öffnet. Leider ist das von der Regierung zurzeit nicht genehmigt worden. Gleichzeitig steigt aber der Druck auf die Regierung, da viele Länder rund um Malaysia nun wieder zur Normalität finden und den Tourismus dringend brauchen. Auch auf Langkawi haben uns viele Menschen erzählt, wie glücklich sie sind uns hier zu haben. Die letzten zwei Jahre hatten diese Menschen keine Perspektive und überhaupt keine Arbeit, da sie vom Tourismus leben. Ich persönlich glaube, dass es im Laufe des Frühjahrs und spätestens im Sommer soweit sein wird. Mal schauen, ob ich recht habe! Sollte sich von den Einreisebestimmungen was ändern, werde ich es hier im Blogpost updaten.

Habe ich etwas vergessen oder hast du noch weitere Fragen? Dann schreib mir gerne hier einen Kommentar. Ich freue mich von dir zu hören!

XOXO
signature

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

No Comments Yet.