Just breath – Silent Spa Therme Laa

7 min read

{:de}Kennt ihr das wenn euch alles zu viel wird? Ihr völlig überfordert seid und euch am liebsten im Bett verstecken wollt bis sich alles von selbst geregelt hat? Nun ja, mir ging es in den letzten Wochen so. Studium, Arbeit und persönliche „Kleinigkeiten“ haben sich angesammelt und wie ein großer unbezwingbarer Berg vor mir aufgebaut. Im Jänner habe ich 9 Prüfungen in 1,5 Wochen geschrieben (klarerweise habe ich nicht alle bestanden, das war aber abzusehen). Mein Vertrag in der PR-Agentur wurde auf 30 Stunden pro Woche erhöht und ja, auch im Privaten hat man es nicht immer leicht und nicht alles ist so toll wie es vielleicht aussieht.

I need a rest

Ihr müsst etwas von mir wissen: wenn ich mal richtig erledigt bin, und wer mich in den letzten Wochen gesehen hat, hat mir angesehen dass ich komplett übermüdet und gestresst war, dann hilft nur eines: ein abgedunkelter Raum und absolute Stille. Ich bin extrem geräuschempfindlich, das geht leider sogar zeitweise soweit, dass ich nicht mal die Kaugeräusche anderer Leute am Tisch aushalte und aufstehen muss. Mitte Februar war ich dann noch ein Wochenende in Budapest, normalerweise bringt ein Tapetenwechsel auch wieder Energie zurück. Aber stundenlang im Kreis zu laufen und möglichst viel an einem Wochenende zu sehen ist dennoch anstrengend, vor allem wenn man davor k.o. war. Ich habe die Zeit sehr genossen, aber erholt war ich danach nicht. Deswegen war ein Tag im Silent Spa genau das, was ich in diesem Moment brauchte.

Pinit
Pinit

Auch wenn die Therme Laa jetzt kein Katzensprung von Wien entfernt ist, zahlt sich die kleine Reise dorthin definitiv aus, denn es erwartet einen ein Tag absoluter Entspannung, Erholung, Stille und Ruhe. Vom Betreten der Therme an überkam mich eine Ruhe, die ich schon lange nicht mehr gespürt habe und am Ende des Tages war ich richtig tiefen-entspannt.

Anreise: Von Wien aus kommt ihr ganz einfach mit der Schnellbahn S7 nach Laa an der Thaya. Mein Tipp: Wenn ihr ein Ticket für die Kernzone Wien habt, müsst ihr eurer Ticket erst von/bis Gerasdorf kaufen und spart dadurch sogar ein bisschen Geld. Solltet ihr länger als einen Tag bleiben wollen, bietet das Hotel auch einen gratis Shuttle vom Bahnhof an, einfach vorher beim Hotel nachfragen. Wer lieber mit dem Auto anreist, dann nehmt die A22 bis Korneuburg West und weiter auf der B6 bis Laa an der Thaya. Das Silent Spa hat einen eigenen Parkplatz bei der Therme Laa.

Pinit
Pinit
Pinit
Pinit
Pinit
Pinit

Wenn schon mal entspannen dann richtig. Deswegen hab ich die Lernsachen, die ich daheim zwar noch ganz motiviert eingepackt habe, einfach sein lassen und es mir richtig gut gehen lassen. Seit sehr langer Zeit hab ich einfach mal den ganzen Tag absolut gar nichts gemacht. Das Himmelbett war auch viel zu gemütlich um es zu verlassen. Und das muss man auch gar nicht, denn auf Nachfrage bekommt man an der Rezeption ein Tablet, mit dem man sich sogar Essen ans Bett bestellen lassen kann. Oder auf Netflix ein paar Serien schauen, Musik hören, im Internet surfen oder mein Favorit: es einfach mal beiseite legen und einen kleinen Digital Detox Day einlegen. Abgesehen von den Fotos für diesen Beitrag hab ich mich auch wirklich daran gehalten.

Pinit
Pinit

Apropos Essen: Neben dem Liegeservice gibt es auch ein Restaurant im Silent Spa. Die Preise sind etwas happig, aber wenn man schon so etwas besonderes macht, gehört das auch dazu finde ich und manchmal kann man sich etwas leisten. Das Essen ist übrigens auch sehr thermenfreundlich, sprich nichts allzu schweres. Denn wer will schon mit aufgeblähten Bauch in der Therme im Bikini herumlaufen? Deswegen habe ich mich für die Green Vegan Bowl mit Ingwer, Avocado und scharfen Popcorn entschieden. Ansonsten gibt es am Nachmittag ein kleines Kuchenbuffet und gesunde Snacks wie Nüsse, Trockenfrüchte und Obst gibt es rund um die Uhr.

Pinit
Pinit
Pinit
Pinit
Pinit
Pinit
Pinit
Pinit

Aber man kommt ja nicht wegen dem leckeren Essen hierher. Ich bin ganz ehrlich: die meiste Zeit habe ich geschlafen. Die Himmelbetten sind einfach zu gemütlich und die Bademäntel zu kuschelig und schon wurde aus dem kleinen Powernap ein 2 Stunden-Tiefschlaf. Danach ging es ins Dampfbad und wer will kann auch Massagen oder kosmetische Behandlungen buchen. Mehr Infos dazu findet ihr hier: Silent Spa Therme Laa.

Pinit
Pinit
Pinit
Pinit

Mein Fazit: Um für ein entspanntes Wochenende mal raus aus der Stadt zu kommen, muss man gar nicht weit fahren. Ich glaube auch, dass so ein Tag oder sogar Wochenende das perfekte Geschenk ist. Egal ob mit dem Freund, der besten Freundin oder einem Wochenende mit der Mama (was meiner Meinung nach eh immer viel zu kurz kommt!). Mir geht es nach dem Tag viel besser und ich konnte wieder Energie sammeln um gut ausgeruht in die nächste Prüfungswoche zu starten. Denn wie man so schön sagt: „Von nichts kommt nichts!“

*Vielen Dank an das Silent Spa für die Einladung!

{:}{:en}Do you know that feeling when everything gets too much? When you’re feeling overstrained and want to lay in your bed till everything gets fixed by itself? Well, that was me the last weeks. Writing my bachelor theses for university and studying for 9 exams in january, working 30 hours a week and some private things – it was way too much.

I need a rest

You have to know something about me: when I’m completly exhausted, all I need is a dark and quiet room and silence. I’m very sensitive to noises, and when I’m stressed I’m that sensitive, that I can’t even hear other people eating and have to leave the room. In february I was in Budapest for a weekend, and most of the time traveling and discovering new places helps me a lot to get new energy. But this time I was too exhausted and exploring a new city took also a lot of energy. So what I needed was a quiet place. And so I took the chance to stay at the Silent Spa at thermal spring Laa in Laa an der Thaya, Lower Austria for a day.

Pinit
Pinit

Although the Silent Spa is not that close to Vienna, it is definitely worth it to take this journey. When entering the spa I felt such a rest and calm and at the end of the day I felt like a different person.

How to get there: Coming from Vienna, you can take the S7 to Laa an der Thaya. If you already have a ticket for public transport, you only need a ticket from/till Gerasdorf and save a little bit of money. You want to stay longer then a day? Then the hotel offers a free shuttle and picks you and your luggage at the station, which is only a 10 minute walk away. Traveling my car? Just take the A22 to Korneuburg West and follow the B6 to Laa an der Thaya. The Silent Spa has its private car park.

Pinit
Pinit
Pinit
Pinit
Pinit
Pinit

Actually I took my books for university with me, but when I arrived, I decided to keep them closed and do something I didn’t do for a very long time: Doing nothing. For a whole day. And it was fantastic. The canopy bed was way too comfortable to leave it. And in the Silent Spa you don’t have to. Getting hungry? Just order some food with the tablet you get at the reception. You can also watch some Netflix, listen to some music, or my favorite: just ignore the tablet and take a digital detox day. Besides of taking the pictures, I really did nothing on this day.

Pinit
Pinit

You can order food via tablet or you go to the restaurant in the spa. To be honest, it is quiet expensive, but it’s a special day, so why not? The menu has some really spa-friendly-dishes, which means: nothing to heavy. Who want’s to feel bloated when wearing a bikini all day long? Not me, and so I chose the green vegan bowl with ginger, avocado and spicy popcorn (try it!). There is also a free afternoon buffet with cakes and you get snacks like nuts, dryed fruits and fresh fruits all day long.

Pinit
Pinit
Pinit
Pinit
Pinit
Pinit
Pinit
Pinit

But you don’t come to the Silent Spa because of the food. To be honest: I was sleeping most of the time. The bed was really that comfortable, that a little power nap turned into a 2-hour-deep-sleep. After that we tried the steam bath and you can also book massages or beauty treatments. Here you get more informations: Silent Spa Therme Laa.

Pinit
Pinit
Pinit
Pinit

My conclusion: If you need a relaxing weekend and if you want to leave the city for a while, then you don’t have to drive that far. I thing a weekend or a day with you boyfriend/girlfriend, best friend or mum in the Silent Spa is the perfect present. After this day I felt so much better and now I’m ready for the next exams, which are today! So please wish me some luck 🙂

*Many thanks to the Silent Spa for inviting me!

{:}

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No Comments Yet.

Previous
Welcome to Israel (Video)
Just breath – Silent Spa Therme Laa