Changing corners: Interior Inspiration & Botany Tropical Forest Green Tapete

Location: 4 min read

Nach einem Jahr in München ist es heute Zeit um eine kleine Homestory mit euch zu teilen. Außerdem teile ich meine Tipps fürs deine erste Tapete und ein bisschen Interior-Inspiration. Kommt herein und fühlt euch wie Zuhause!

Transparenz / Kooperation: Dieser Beitrag enthält Werbung für Photowall Sweden

Abgesehen vom Reisen und Kochen habe ich eine große Leidenschaft: dekorieren, einrichten und alles was mit Interior zutun hat. Ich habe für die Einrichtung ein Pinterest-Board mit über 700 Pins (ja richtig gelesen: Siebenhundert!) gespeichert. Zeit euch endlich ein bisschen was davon zu zeigen – vor allem meine neue wunderschöne Tapete!

Mein Stil hat sich in den letzten Jahren ziemlich verändert. Meine allererste Wohnung (oder besser gesagt mein WG-Zimmer in Wien) war durch und durch weiss. Weiße Kommode, weißer Kleiderschrank, weisse Bücherregale – und natürlich alles vom Schweden meines Vertrauens. Helle Möbel finde ich immer noch schön, aber ich liebe es mit dunklen Farben zu spielen und Kontraste zu setzen. Dabei darf auch Holz in unterschiedlichen Elementen nicht fehlen – denn das macht ein Zimmer gleich viel gemütlicher.

Pinit
Pinit

Homestory – so wohne ich in München

Inzwischen wohne ich ein Jahr in München und wie wir alle, habe ich wahrscheinlich noch nie so viel Zeit zu Hause verbracht! Nur eine Woche nach dem Umzug startete der erste Lockdown und zum Glück hatten wir alles schon bestellt und konnten dann ganz in Ruhe alles einrichten. In meinen Instagram Stories seht ihr hier und da ein paar Ausschnitte aus meiner Wohnung und heute zeige ich euch mein Lieblingszimmer in der Wohnung: das Wohnzimmer.

Den ersten Lockdown habe ich genutzt um zum ersten Mal seit der Unterstufe mal wieder zu Malen und hab mir dafür im Baumarkt aus Spachtelmasse, Gips und ein klein wenig Nagellack ein Bild gemalt. Das ganze war gar nicht so schwer und eine schöne Beschäftigung für einen Tag.

Pinit

Wir haben lange nach passenden Möbeln gesund und ich habe auch ein paar Dinge aus meiner alten Wohnung mitgenommen, wie meinen geliebten Ohrensessel. Ganz neu und ein echter Schritt ins Erwachsenenleben: die Pflanzen. Während früher Kakteen bei mir entweder vertrocknet oder verschimmelt sind, haben die Pflanzen in München dank meinem Freund und seinem grünen Daumen eine echte Chance zu überleben. Und deswegen schaut unser Wohnzimmer inzwischen fast ein bisschen wie ein Dschungel aus!

Welche Tapete ist es geworden? Botany Tropical Forest Green

Vor ein paar Wochen durfte ich mir dann bei Photowall Sweden eine Tapete aussuchen und da fiel die Wahl natürlich auf eine dunkelgrüne Tapete Botany Tropical Forest Green mit Blättermuster – ganz in unserem “Urban Jungle”-Stil. Ich hatte ein bisschen Angst vorm Tapezieren, da ich das noch nie gemacht habe. Mit einem kurzen Tutorial war das aber im Endeffekt gar nicht so schwierig. Nach 2,5 Stunden hing die Tapete dann auch schon! Im nächsten Schritt teile ich meine Tipps und Erfahrungen zum ersten Mal tapezieren mit Dir. Es gibt nämlich den ein oder anderen Trick, der das ganze einfacher macht!

Pinit
Pinit

Tapete: Meine Tipps und Empfehlungen für das ersten Mal tapezieren

In meiner Bestellung bei Photowall Sweden habe ich auch ein Tapeten-Set für 19,00 Euro dazu genommen und konnte damit sofort loslegen. Man braucht dann nur noch einen großen Eimer, einen Rührstab, 4 L warmes Wasser und eine Folie um den Boden zu schützen. Jetzt, da die Baumärkte immer noch geschlossen sind, ist das super praktisch und man muss sich nicht mehr darum kümmern.

  1. Untersucht eure Wand der Wahl nach möglichen Bohrlöchern, Unregelmäßigkeiten oder alte Tapetenreste. Diese müsst ihr im Notfall zuerst ausgleichen. Legt ein altes Handtuch, Karton oder Malerfließ am Boden aus um euren Fussboden zu schützen. Rührt als nun den Leim an und passt auf, dass keine Klümpchen mehr da sind.
  2. Jede Bahn der Tapete ist 45 cm breit und ich kann euch nur empfehlen immer circa 50 cm Leim aufzutragen und nicht gleich die ganze Wand. Der Kleber trocknet sonst zu schnell – arbeitet euch lieber Bahn für Bahn vor. Außerdem solltet ihr unbedingt genug Leim pro Bahn auftragen. Ich war dabei zu Beginn zu zaghaft und dann klebt die Tapete nicht stark genug!
  3. Die erste Bahn ist die schwierigste. Man macht das oft zum ersten Mal und die erste Bahn ist das “Lineal” für die restliche Wand. Achtet darauf, dass ihr diese erste Bahn gerade anbringt und verwendet unbedingt die Wasserwaage, die auch im Tapeten-Set von Photowall Sweden dabei ist.
  4. Macht die ganze Aktion unbedingt zu zweit, denn man braucht eine Person, die die Tapete oben festklebt und eine zweite, die die Kanten kontrolliert. Schließlich soll am Ende ein schönes Bild herauskommen!
Pinit
Pinit

Pinit

Meine Favoriten der Tapeten bei Photowall Sweden

Ich warne euch vor: ihr werden die Qual der Wahl haben, denn ich habe so viele schöne Tapeten und Motive gesehen. Von Beginn an war klar, dass es eine dunkelgrüne Tapete wird, aber welche davon? Es gibt so viele, die mir richtig gut gefallen haben. Ich habe hier meine Favoriten für euch gespeichert, klickt euch gerne mal durch ihren Onlineshop! Und das beste: mit dem Code “VICTORIAKOFFLER25” könnt ihr -25% auf eure Tapete von Photowall Sweden sparen!

Pinit

Pinit

Neben den wunderschönen Tapeten gibt es übrigens bei Photowall Sweden

auch jede Menge Bilder und Poster zu kaufen!


Pinit

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No Comments Yet.

Previous
Alleine auf Reisen essen gehen | Tipps für Alleinreisende
Changing corners: Interior Inspiration & Botany Tropical Forest Green Tapete