So kannst du deine Reise finanzieren – 6 Jobs, die die Reisekassa füllen

Location: 4 min read
// Kooperation: Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Babysits //

Wenn es dich wie mir geht und dich von heute auf morgen die Reiselust packt, aber du weißt nicht, wie du die Reise finanzieren sollst? Dann ist dieser Artikel genau das richtige für dich! Hier stelle ich dir 6 Jobs vor, mit denen du auf Reisen vor Ort Geld verdienen kannst!

Ein Jahr die Welt bereisen und unterwegs Geld verdienen und dir somit die Reise finanzieren? Und kannst im besten Fall deine Reise sogar noch ein paar Wochen oder Monate verlängern? Klingt doch noch viel besser! Das wichtigste ist: sich für manche Arbeiten nicht zu schade zu sein, kreativ werden und auf jeden Fall jede Menge Motivation mitbringen. Die Welt ist bunt und genauso vielfältig sind auch die Jobs die dort draußen auf euch warten. Was tut man nicht alles, um ein bisschen mehr von der Welt sehen zu können?

Das Jahr nach der Schule fürs Reisen nutzen: Zivildienst im Ausland machen

Besonders spannend für alle österreichischen Burschen, die mehr aus ihren Zivildienst machen wollen: Ein alter Bekannter von mir durfte seinen Zivildienst in Südafrika absolvieren. Und damit auch ein ganzes Jahr in Afrika leben! Das führte zu unzähligen Trips nach Kapstadt, vielen Safaris und jede Menge Abenteuer. In seiner Arbeitszeit unterrichtete er Kinder in Informatik und Englisch und hatte die Chance viele andere Freiwillige kennen zu lernen. Einziges Problem: in Österreich können nur Männer den Zivildienst so absolvieren, Frauen zahlen für diese Projekte meistens und verdienen somit kein Geld, sondern zahlen drauf.

So viel verdienst du: nur ein kleines Taschengeld, aber du hast keine weiteren Kosten für das Jahr

Pinit

Mit Babysitten die Reise finanzieren: Babysitten auf der ganzen Welt mit Babysits

Du kannst gut mit Kindern und möchtest Einheimische kennen lernen? Dann musst du dir unbedingt Babysits merken. Damit kannst du deine Dienste als Babysitter auf der ganzen Welt anbieten und damit das nötige Kleingeld für die Reise sammeln. Sowohl von zu Hause als auch dann während der Reise! Babysits ist mit 1,3 Millionen Nutzern schon in mehr als 28 Ländern weltweit am Start und vermittelt Babysitter und Tagesmütter. Wer also vor hat für einige Monate in New York oder Sydney zu leben, aber nicht weiß wie er sich die Reise finanzieren soll, der sollte hier unbedingt mal vorbeischauen!

Das A und O sind gute Bewertungen. Deswegen lohnt es sich auf jeden Fall schon vor der Reise mit dem Babysitten über Babysits anzufangen, um schon vorab Top-Bewertungen von anderen Eltern zu sammeln. Damit könnt ihr gleichzeitig auch schon vor der Reise die Reisekassa füllen und dann vor Ort einfach nur das Reisen genießen! Also überlegt euch schon mal ein paar Spiele für die Kids, schreibt ein tolles Profil, das euch von den anderen Babysittern abhebt und freut euch schon auf die nächste Reise! Meiner Meinung nach ist das besonders toll für Studenten, die abends auch mal Zeit haben und von einer längeren Reise in den Semesterferien träumen!

So viel verdienst du: im Durchschnitt 9,99 Euro/Stunde

Pinit
Pinit

Vom Strand aus arbeiten: Als Freelancer auf der ganzen Welt arbeiten

Schon mal von Digital Nomads gehört? Das sind Leute die ihr Geld online verdienen. Egal ob als Blogger, Social Media Consultant, im Affiliate-Marketing, Digital Coach, E-Commerce, Programmierer, Grafikdesigner, oder, oder, oder. Dabei heißt es: professionell arbeiten und kreativ werden. Immer mehr Menschen streben nach so einem Leben und so wird es immer schwieriger sich von der Masse abzuheben. Man führt also ein ortsunabhängiges Leben, kann die ganze Welt bereisen und braucht zum Geld verdienen nur einen Laptop und eine gute Internetverbindung. Mein Tipp dabei: lasst euch trotz all der Digital Nomad-Gurus nicht zu sehr einwickeln und schaut dem ganzen realistisch entgegen. Aller Anfang ist schwer und wer schon vor der Reise als Freelancer arbeitet und Kontakte knüpft, wird es dann auf der Reise viel einfacher haben.

So viel verdienst du: schwer zu definieren, je nachdem wie hoch dein Stundensatz liegt!

Pinit

Gratis übernachten: In Hostels an der Rezeption arbeiten

Ihr übernachtet in einem Hostel? Und habt vielleicht sogar ein wenig Erfahrung in der Hotellerie? Perfekt! Damit spart ihr schon mal viel Geld und könnt auch gleich mal nachfragen, ob sie ein wenig Hilfe brauchen. Egal ob du an der Rezeption die Leute eincheckst oder auch mal Wäsche wascht – damit kannst du oft gratis im Hostel übernachten und du musst nur einmal aus dem Bett fallen und bist schon in der Arbeit. Und kannst damit deine Reise und deinen Aufenthalt verlängern, ohne Geld zu verlieren.

So viel verdienst du: du bekommst zwar kein Geld, aber kannst dafür gratis im Hostel übernachten

Pinit
Pinit

Fürs Reisen bezahlt werden: FlugbegleiterIn oder PilotIn werden und die Welt sehen

Montags nach New York, Sonntag nach Mexiko? Yes, please! Als FlugbegleiterIn oder PilotIn sieht man jede Menge von der Welt und hat dazu noch die Chance mehr als jeder Reisende zu sehen, weil man immer wieder in die Destinationen kommt. Zwei Mal im Monat nach San Francisco? FlugbegleiterIn oder PilotIn haben die Möglichkeit und je nach Airline so ein Dienstplan auch sehr wahrscheinlich! Dabei ist man natürlich nicht nur für den Service an Bord zuständig, sondern hauptsächlich wegen der Sicherheit der Passagiere und für Notfälle an Bord!

Je nach Airline gibt es unterschiedliche Voraussetzungen für den Job. Immer dabei aber eine Mindestgröße (meistens 1,60 Meter), super Englischkenntnisse und eine kommunikative und teamfähige Persönlichkeit.

So viel verdienst du: je nach Dienstplan und Airline zwischen 1000-1400 Euro pro Monat

Pinit

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No Comments Yet.

Previous
China für Einsteiger – 10 Tipps für deine erste Reise nach China
So kannst du deine Reise finanzieren – 6 Jobs, die die Reisekassa füllen